Ripple schafft Wohlstand für seinen Mitbegründer

Ein Teil der Legitimität, die benötigt wird, besteht darin, einige Menschen in Positionen des Reichtums zu bringen. Wenn wir eine Expansion in diesem Raum sehen, sollte sich die Idee verbreiten, dass die Menschen im Laufe der Zeit mehr wert werden.

Namen wie Winklevoss, Buterin und Larimer könnten einige der Personen sein, die dort landen

Ich würde mir vorstellen, dass ein Bullenlauf diese Zahl fast über Nacht verdreifachen oder vervierfachen würde. Für den Rest von uns besteht auf Ramasurirock der Prozess darin, unseren Wohlstand weiter auszubauen. Kryptowährung ist eine Gelegenheit, übergroße Renditen zu genießen. Im Laufe der Zeit summiert sich das wirklich.

Während die Milliardärsliste für die meisten möglicherweise nicht in Frage kommt, könnten wir für die meisten, die sich engagieren und konsistent bleiben, einen höheren Lebensstandard sehen.

Bitcoin

Ripple schafft Wohlstand für seinen Mitbegründer und bringt ihn auf # 804

Die Gründer von Bitmain, Micree Zhang und Jihan Wu, dem weltweit größten Entwickler von ASIC-Chips für die Bitcoin-Bergbauindustrie, schafften es in die Charts der Krypto-Milliardäre und belegten die Positionen 616 bzw. 1196 mit einem geschätzten Vermögen von 3,3 Milliarden US-Dollar bzw. 1,8 US-Dollar Milliarden nach Forbes.

Als nächstes steht Chris Larsen auf der Liste, Executive Chairman bei Ripple, Mitbegründer mehrerer Silicon Valley-Technologie-Startups, von denen Ripple Labs, Inc. das erfolgreichste von allen ist. Sein derzeitiges Vermögen beträgt 2,6 Milliarden US-Dollar und belegt Platz 804.

Roger Ver: Bitcoin gewinnt aufgrund von Spekulationen der Händler an Wert

Der berühmte Anwalt von Bitcoin Cash, Roger Ver, früher bekannt als Bitcoin Jesus, verglich kürzlich die beiden Kryptowährungen und wies darauf hin, dass Bitcoin aufgrund von Händlerspekulationen an Wert gewinnt, während Bitcoin Cash dies aufgrund der Benutzerakzeptanz tut.

Er machte diesen Vergleich in einem Tweet, der am 9. April 2020 veröffentlicht wurde, kurz nach der ersten Halbierung der Kryptowährung:

Ein Ereignis, das negative Folgen für die Nutzerbasis hatte

Vielleicht hinterlässt Ver in einer Marketing-Taktik einen Link zu einer Pokerseite, auf der Benutzer mit Bitcoin (BTC) und wie hier seinen beiden Hauptgabeln Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) wetten können.

Trotz einer negativen Absicht haben Ver’s Worte gegenüber Bitcoin nichts weiter getan, als den Teil dessen aufzuzeigen, was in jedem Markt völlig offensichtlich ist. Da Händler aufgrund verschiedener Umstände eine bullische oder bärische Stimmung entwickeln, reagiert der Preis (nicht der Wert) dieser Anlagen ähnlich.

Was für Bitcoin gesagt werden kann, kann jedoch nicht für Bitcoin Cash gesagt werden – oder zumindest nicht, wenn wir die jüngsten Ereignisse berücksichtigen. BCH ist ebenso spekulativ wie das ursprüngliche Bitcoin und tendenziell volatiler.

Schauen Sie sich als Beweis für die schwierige Zeit, in der sich die Bitcoin Cash-Community befindet, an, wie der Preis von BCH nach der Halbierung reagiert hat: Der Token konnte seinen Preis kurzzeitig von 249 USD auf einen Höchststand von 280 USD erhöhen, um 48 Stunden später zu entleeren $ 232 – anders als vor dem Halbierungsereignis.

Gleiches gilt für den Haschrat. Bergleute verlassen die BCH-Blockchain in Herden, nachdem ihre Belohnungen halbiert wurden. Zahlen zeigen, dass Ver in Bezug auf Geld nicht so optimistisch ist, wie er es auf Twitter zeigt. In Bezug auf die Mining-Aktivitäten hat der Bitcoin.com-Pool (im Besitz von Ver) seine Hashrate um mehr als 90% gesenkt, was die Netzwerksicherheit erheblich verringert.

Bitcoin

Sogar der „CEO“ von Bitcoin Cash hat den Abbau seit der Halbierung aufgegeben

Im Bitcoin-Camp sieht es jedoch etwas anders aus. Nach dem Blutvergießen im März hat die Münze mehrere Widerstände überwunden und wird derzeit bei 6784 USD gehandelt.

Unter dem Gesichtspunkt der Fundamentalanalyse hat die jüngste Entscheidung mehrerer Regierungen, anorganisches Geld in ihre Volkswirtschaften zu injizieren – angeführt von den USA mit satten 6 Billionen US-Dollar – mehrere Investoren und Enthusiasten wieder in die Debatte über die Natur von Bitcoin als Wertspeicher.

Und wenn Millionäre wie Palihapitiya oder Novogratz in einer globalen Finanzkrise anfangen, groß zu reden, ist es vielleicht an der Zeit, zuzuhören, was sie zu sagen haben.

Bitcoin-Preis fällt plötzlich unter $7K, Crypto-Markt unter $200B

Der Preis für Bitcoin (BTC) fiel am 10. April in Minutenschnelle um fast 200 $ und fiel zum ersten Mal seit vier Tagen unter 7.000 $.

Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets zeigten, dass BTC/USD nun unter den engen Korridor von 400 $ zwischen 7.100 $ und 7.410 $ fiel, in dem es die meiste Zeit der Woche verharrt hatte.

Der plötzliche Rückgang von $7.150 auf $6.915 bildete auch die größte Volatilität, die in den letzten Tagen zu beobachten war, und zum Zeitpunkt der Drucklegung handelt Bitcoin um die $6.960.

BTC-Preisstürze bis in das Wochenende hinein – $ 6,3K nächstes Wochenende?

BitcoinWie zuvor von einigen Händlern erwartet, erfolgte der kleine Preisanstieg nicht von den 7.200 $-Niveaus, die am Freitag erreicht wurden. Allerdings hat sich gezeigt, dass die $6.900 die erste Verteidigungslinie für die Bullen sind. Sollte sich dieses Niveau nicht halten, dann erwartet Händler Michaël van de Poppe als nächstes niedrige $6Ks.

„Wir könnten einen Liquiditätshahn in Richtung $7.500-7.700 Bereich bekommen, danach erwarte ich einen starken Rückgang“, sagte van de Poppe am späten Donnerstag.

Er fügte hinzu:

„Wenn wir jedoch 6.900 $ Bereich verlieren, gehe ich davon aus, dass wir direkt auf 6.300 $ zusteuern.“

Alle Märkte weiterhin von Angst gepackt

Unterdessen zeigt der Fear & Greed Index einen Wert von 15, was bedeutet, dass sich der Krypto-Währungsmarkt immer noch in „extremer Angst“ befindet.

Im Vergleich dazu erlebt der traditionelle Aktienmarkt „Angst“ mit einem Wert von 43, so CNN Money, da sich die Märkte auf eine volatile Woche kurz vor einer wilden Woche vorbereiten, in der von der US-Notenbank Billionen neuer Stimulusgelder angekündigt wurden.

Die gesamte Marktkapitalisierung ist ebenfalls unter 200 Milliarden Dollar gefallen. Auch Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) sind trotz der Halbierung der Ereignisse in dieser Woche um fast 10% gesunken, während Ether (ETH) um etwa 5,3% fiel. Die Marktdominanz von Bitcoin beträgt 64,1 %.